Vita

Nikola Hübsch studierte darstellende Kunst an der Neuen Münchner Schauspielschule und war als Schauspielerin an städtischen Bühnen engagiert.

Es folgten 14 Jahre in Namibia, wo sie bei der National Broadcasting Corporation (NBC) als Rundfunkredakteurin und -moderatorin und dann als stellvertretende Intendantin am National Theatre of Namibia (NTN) in Windhoek arbeitete.

Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland widmet sie sich der Erzählkunst.

Sie ist professionelle Erzählerin, hält Lehraufträge zum Erzählen und zu Jeux Dramatiques an Hochschulen und gibt Fortbildungen an pädagogischen Einrichtungen.

Sie ist Ausbilderin zum Erzählen, zertifiziert durch den VEE (Verband der Erzählerinnen und Erzähler) http://erzaehlerverband.org und Vereinsmitglied im Verein für nomadische Erzählkunst https://nomadische-erzaehlkunst.de/erzaehlerinnen/


Seit 2010 leitet sie das Freiburger Projekt: „Erzählen-Zuhören-Weitererzählen. EZW wird vom Amt für Schule und Bildung in Freiburg unterstützt und gefördert. https://www.freiburg.de/pb/1321410.html

Sie ist Mitherausgeberin des Buches „Zeit für Geschichten“, das 2017 im Verlag Schneider- Hohengehren erschien und sich dem Erzählen in der kulturellen Bildung widmet.

Sie sind interessiert an einer Erzählveranstaltung, einer Fortbildung, einem Coaching oder wünschen sich ein spezielles Format?

Schreiben Sie mir einfach eine Mail oder rufen Sie mich an.
Ich freue mich, von Ihnen zu hören!